Kieler Kanu-Klub von 1921 e. V.

100 Jahre Sport und Spaß auf dem Wasser

Schlagwort-Archiv AliciaVoß

VonDörte Reh

Preetzer Kanuregatta

Leif konnte bei der 61. Preetzer Kanuregatta über 10.000m die Landesmeisterschaft in einem Start-Ziel-Sieg souverän gewinnen. Bei recht starkem Wind konnte er sich von Patrick Schulz/KC Lübeck (zweiter) und Kevin Kondziella/KC Lübeck (dritter) nach etwa 800-1000m lösen und sein „eigenes“ Rennen fahren. Mit den Wind- und Wellenverhältnissen auf dem Lanker See, welche in Teilen schon denen der Kieler Förde ähnelten kam Leif gut zurecht und konnte seine derzeitige Form bestätigen. Ebenfalls gewann er die 500m und 200m im Kajak-Einer. Besonders hervorzuheben sind hier die 200m, welche nicht unbedingt seine „Parade-Disziplin“ ist. Bis etwa 80m vor dem Zieleinlauf sah es hier nach einem Lübecker Sieg aus. Auf den letzten Metern konnte Leif jedoch noch sein Boot in Führung bringen und als erster die Ziellinie überqueren.

Alicia ist über 200m zweite geworden. Über 6000m lag sie lange auf dem vierten Rang, konnte im Endspurt aber noch Evke Siebels/WSV Harle einholen und wurde dritte. Zusammen mit Leif ist sie noch im Kajak-Zweier mix über 200m an den Start gegangen. Hier erreichten die beiden den zweiten Rang knapp hinter Patrick Schulz/Viola Luttenbacher vom KC Lübeck, gefolgt vom WSV Harle.

Es war nach knapp zwei Jahren Pandemie die erste Kurzstrecken-Regatta in Schleswig-Holstein, welche wieder unter „normalen“ Umständen durchgeführt werden konnte.

Bild: Jürgen Voß
Bild: Jürgen Voß
Bild: Jürgen Voß
Bild: Jürgen Voß
Bild: Dörte Reh