Kieler Kanu-Klub von 1921 e. V.

100 Jahre Sport und Spaß auf dem Wasser

Neuigkeiten im Bootshaus

VonCornelius Schenk

Neues vom Breitensportwart

Liebe Paddlerinnen und Paddler,

ich hoffe Ihr seid alle gesund und munter und genießt den Sommer.

Von mir persönlich zunächst an alle neuen Mitglieder ein herzliches Willkommen in unserem Klub. Ich hoffe Ihr fühlt Euch wohl und seid von den alt eingesessenen Mitgliedern gut aufgenommen wurden.

Ich möchte Euch  allen mit dieser Mail einiges bekannt geben, bzw. euch aufmerksam machen.

  • Abpaddeln der Kieler Kanuklubs: 17.10.21 ab 11 Uhr. Ausrichter ist aktuell der TSV Klausdorf.
  • Aus gegeben Anlass möchte ich noch einmal daran erinnern dass wir drei Boote auf festen Plätzen für Euch bereit halten damit Ihr paddeln könnt wenn Ihr kein eigenes Boot habt. Diese Boote sind „Chili“  „Röde Orm“ und Peperoni. Diese drei Boot dürfen aber erst alleine genutzt werden wenn wir uns als Vereinsvorstand davon überzeugt haben dass der Mensch das Basiswissen über das rücksichtsvolle, materialschonende und sichere Paddeln auf der Kieler Förde besitzt. Dieses Wissen erlangt man bei uns durch regelmäßiges Paddeln in der Gruppe, durch die Teilnahme am Schnubberpaddeln oder an der Sicherheitsschulung. Wenn diese Kompetenz nicht vorhanden ist, bitte ich Euch zunächst Mittwochs am Vereins- oder dem Schnubberpaddeln teilzunehmen.
  • Weiterhin ist bei der Nutzung der Vereinsboote zu beachten dass sie nach der Nutzung sauber und trocken wieder ins Regal gelegt werden. Schäden am Boot können passieren, müssen aber umgehend an mich gemeldet werden. Es wird niemand der Kopf abgehackt J

Ich hoffe wir sehen uns morgen oder ein anderes Mal auf dem Wasser!

Euer Cornelius

Vonthomasriedel

Arbeitseinsatz am 19.6.

Am 19.6.2021 finden im und um das Vereinsheim diverse Arbeiten statt. Der Fahnenmast wird über ein Wochenende eingerüstet und soll dann mit frischen Leinen und frischer Farbe wieder in Szene gestellt werden. Die Jahre haben ihre Spuren hinterlassen und das laufende Gut muss auch ersetzt werden.

Weiter Punkte unseres Arbeitstreffens sind u. a. das Herrichten der Grünanlage, diverse Gartenarbeiten, Versetzen des Drachenbootlagerplatzes, neue Markierungen der Parkplätze, Bootsumlagerungen usw.

Damit ich einen Überblick über die Anzahl der Helfer habe bitte ich möglichst um Anmeldung bei mir. Aber auch ohne Anmeldung findet sich eine Beschäftigung.

Euer Bootshauswart

Thomas Riedel