Kieler Kanu-Klub von 1921 e. V.

100 Jahre Sport und Spaß auf dem Wasser

Monatsarchiv November 2022

Vonisabelle.klein

Mitstreiter für Spaß-Regatta 2023 gesucht

Hallo zusammen,

ich würde gerne im Sommer 2023 eine Art Spaß-Regatta für alle Klub Mitglieder veranstalten. Ziel ist es, gemeinsam Spaß am, auf und vielleicht auch im Wasser zu haben.

Es gibt bereits ein paar erste Ideen (weitere sind immer gut!), und jetzt braucht es noch ein paar tatkräftige Mitstreiter die mit mir zusammen das alles organisieren möchten…

Egal ob „alter Hase“ oder „Frischling“, Erfahrungswerte oder frischer Wind: wenn du Spaß an derlei Aktionen hast, melde dich bitte direkt bei mir.

Ich freue mich auf ein bunt gemischtes Team.

Bis bald,

Isabelle

VonCornelius Schenk

Breitensportler im Langstrecken-Fieber

In der abgelaufenen Paddelsaison zog es einige Sporttreibende auf die Marathon- bzw. Langstrecken.

Das erste Ereignis war der Wesermarathon von Hannoversch-Münden bis Hameln. Allerdings haben sich alle aus dem KKK mit der Silberstrecke begnügt. Das bedeutet, wir sind am 1. Mai die 80 Kilometer von Hann.-Münden bis Holzminden gepaddelt. Dabei waren mehrere Zweierkajaks und zwei Einerkajaks im Einsatz. Die lange Strecke beansprucht nicht nur die Arme sondern auch das Sitzfleisch. Unsere Truppe bestand aus Frauen und Männern zwischen Ende 20 und Anfang 80. Während beim Paddeln die meisten für sich alleine gekämpft hatten, gestalteten wir das Rahmenprogramm gemeinsam.

Über Pfingsten schlossen sich Uta, Christian und Dieter einer niedersächsischen Drachenbootmannschaft um Dirk Meise an. Gemeinsam bewältigten sie auf der Vogalonga in und um Venedig eine gut 40 Kilometer lange Rundstrecke. Neben tollen Eindrücken und einer interessant gemischten Paddeltruppe konnte die Drei auch das sommerliche Wetter in der Lagune genießen.

Am August betrat dann eine etwas anders zusammengesetzte Truppe Neuland, besser gesagt das Blockland. Von der Kanuabteilung des Vereins TURA in Bremen Nord an der Lesum führte uns eine 40 km lange Rundstrecke mit Tide und Wehren durch das Bremer Blockland. Über Lesum, Kleine Wümme und Wümme sowie den Kuhgraben führte die Strecke bis zum Uni-Gebiet und auf anderen Wegen wieder zurück zum TURA. Auf der ganzen Strecke hielten die KKKler zusammen und fuhren zeitgleich ins Ziel.

Eine etwas kleinere Truppe fuhr dann im September noch nach Mecklenburg-Vorpommern, um am 1000-Seen-Marathon teilzunehmen. Auch diese Distanz bewältigten die Teilnehmenden problemlos, auch wenn der Wettergott es mit ihnen nicht ganz so gut meinte.

VonAstrid.B

Herbstwanderung und Grünkohlessen

Einladung an alle!

Am Sonntag, den 27.11.2022 findet unsere diesjährige Herbstwanderung statt.

Start ist um 11 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 62 Strucksdiek in Russee. Die Wanderung endet dann am KKK, wo wir im Flygge Grünkohl essen wollen.

Das Essen wird etwa um 15 Uhr sein. Wer nicht wandern möchte, darf auch nur zum Essen für 24 € dabei sein.

Verbindliche Anmeldung bitte bis 17.11. bei Birgit Beck per Email Birgit_beck@gmx.net oder Tel.26096490 oder im Aushang in der Bootshalle

Herzlichen Dank an Birgit für die Planung!

VonJulia Riedel

Adventskranz binden

Tut uns leid, aber der Zugang zu diesem Inhalt ist nur berechtigten Nutzern gestattet.
VonCornelius Schenk

Neues vom Breitensportwart

Liebe Paddlerinnen und Paddler,

Manfred Patzke und Gerd Richter haben verschiedene T-Shirts zum Bedrucken im Vereinsheim zur Ansicht ausgelegt. Diese können mit dem Vereinslogo und Vereinsnamen bedruckt werden.

Wer Interesse hat, kann sich in die dort befindliche Liste eintragen. Kosten: T-Shirt inkl. Beflockung 20 Euro, wer seinen Namen auf die Brust gedruckt haben möchte, zahlt zusätzlich 1, 50 Euro.

Weiterhin möchte ich Euch am kommenden Freitag zu unserem 1.Paddlertreff einladen.

Wer ein Thema beisteuern kann, möge sich bitte bei mir melden. Beginn 19 Uhr im Vereins- und Jugendheim.

Ich freue mich auf Euch!

Euer Cornelius